10 Comments

    • Prinzipiell eine gute Idee, sie findet aber nur meinen Schlüssel, da der die Geruchskombination aufweist, die wir trainiert haben. Den von meinem Mann findet sie z.B. nicht. Müsste man ihr also mit jedem Objekt individuell beibringen. Sie lernt aber schnell, wenn sie mit ausreichend Würstchen motiviert wird.

      • Du könntest wahrscheinlich ne Menge Geld für eine Menge Würstchen damit verdienen, sie als Schlüsselsuchhund zu vermieten. Vorher einige Trainingswochen und dann rollt der Rubel. 😀 Ich biete im Gegenzug vier Gemüse/Kräuter-Sucher. Paprika, Karotten, Pastinaken, Petersilienwurzel, Fenchel und anderes werden problemlos erschnüffelt. Falls dir in deinem Kühlschrank diesbezüglich mal was verschütt geht. 😀

Erzähl mir was!