5 Comments

  1. Mir gefällt das neue Rezept-Plugin, das du da verwendest, ausnehmend gut, das sorgt für Übersicht und strukturiert den Beitrag sehr schön. Und wo wir gerade beim “Formalen” sind: Das vorletzte Bild, in dem du mit einem Tortenkeil nach den Betrachtern wirfst, ist wieder mal ein besonders schönes Beispiel gelungenen Food Porns (und damit nur einer der zahllosen Gründe, warum ich deinen Blog immer wieder mit meiner Anwesenheit nerve *g*).
    Ich wollte auch noch was zu der Torte sagen … Ist mir aber auf dem Weg wohl wieder entfallen. Wahrscheinlich ging es darum, dass man für einen glatten Rand auch eine ruhige Hand benötigt … Sonst hilft die heißeste Palette nichts. Egal … Ich muss einen Rührteig mit Schokolade überziehen. *gg*

    • allesvonherzen

      Danke dir 🙂 Ich verwende es nicht so, wie der Entwickler es vorgesehen hatte, weil das nicht funktionierte. An sich bin ich aber auch sehr mit dem Plugin zufrieden, weil ich Anweisungen für’s Rezept und mein persönliches Geschreibsel besser trennen kann.
      Und zu dem Foodporn: ich werde rot und freue mich 🙂
      Ich hab übrigens keine ruhige Hand, was mir das Fotografieren ohne Stativ immer wieder zeigt. Ich habe diesmal aber die Torte gedreht und die Palette mehr oder weniger still gehalten. Das hilft auch enorm 🙂

  2. Was für ein schöner Post!! Und erst deine bzw eure Torte!! Da stimme ich dir zu, mit den Fondanttorten ist es manchmal nicht einfach… Wir hatten Glück unsere Torte war eine Schwarzwälder Kirschtorte mit Fondantüberzug aber sehr sehr gut, wollte auch was fruchtiges!! Lg und alles Gute zum Hochzeitstag <3

    • allesvonherzen

      Vielen lieben Dank!! Lustig, wir hätten auch eine Schwarzwälderkirschfüllung genommen, wenn wir uns für eine Fondanttorte entschieden hätten!
      Es kommt natürlich immer darauf an, ob man einen guten Konditor hat, dann schmecken auch die Torten sehr gut 🙂

      Die Prosecconote in dieser Torte ist aber wirklich verboten gut
      Komm gut in die neue Woche!

Erzähl mir was!