2 Comments

  1. Ich find Chicoree bis heute schwierig. Einzig und allein deshalb, weil Chicoree (gern auch mit viel Käse überbacken und Schinken dazu, aber bitte in Tomaten- statt Sahnesauce) eben bitter ist. Und man weiß nie vorher, was man bekommt: Lecker-bitter oder Ungenießbar-bitter. Bei ungenießbar-bitter hilft nämlich auch kein Honig mehr. Aber ich versuche es dennoch immer wieder, mit Knoblauch und Walnuss kenne ich ihn noch nicht, wird aber ausprobiert. Und jetzt beten wir bitte gemeinsam, dass er dann nicht ungenießbar-bitter ist. *gg*

    • allesvonherzen

      Ich streiche ihn dann noch mal mit Zucker oder Honig ein, das hilft schon aber köar, manchmal ist er einfach zu unerträglich bitter.

Erzähl mir was!